Maeklong Railway Market Thailand

Maeklong Railway Market – Thailands verrücktester Markt

Der Maeklong Railway Market (auch Train Market genannt) ist der wohl spektakulärste Markt in ganz Thailand. Er zählt zu den Top Sehenswürdigkeiten des Landes und garantiert einen unvergesslichen Tagesausflug ab Bangkok. Wie du dorthin kommst, worauf du achten musst und warum der Markt so einzigartig ist, erfährst du in diesem Artikel.

Inhaltsübersicht

Was macht den Maeklong Railway Market so besonders?

Auf den ersten Blick wirkt der Maeklong Railway Market wie ein typisch thailändischer Markt. Ungewöhnlich ist jedoch, dass mitten durch den Markt eine befahrende Eisenbahnlinie führt. Was zu gefährlich klingt um wahr zu sein, ist an Thailands Eisenbahnmarkt jedoch Alltag und für die Verkäufer reinste Routine.

Kurz bevor der Zug einfährt, ertönt ein lautes Signal. Die Verkäufer schieben dann ihre Stände beiseite und klappen in Windeseile die Schirme zusammen, damit die Gleise nicht blockiert werden. Einheimische nennen den Markt daher auch Talad Rom Hoob (ตลาดร่มหุบ), was so viel wie „Schirm-zurück-Markt“ bedeutet.

Maeklong Railway Market

Obst und Gemüse bleibt direkt neben den Schienen liegen, so dass es vom heranrollenden Zug nur knapp verfehlt wird. In Acht nehmen müssen sich auch schaulustige Touristen, welche das Spektakel aus nächster Nähe verfolgen wollen.

Maeklong Railway Market Thailand

Sobald der Zug die Verkaufsstände passiert hat, werden die Schirme wieder zurückgeklappt und das Marktleben geht weiter, als wäre nichts gewesen.

Die Geschichte hinter Thailands Eisenbahnmarkt

Der Maeklong Railway Market existiert bereits seit über 100 Jahren. Einige Jahre nach der Eröffnung entschied man sich dann, eine Güterline nach Bangkok zu bauen, um den Fischfang aus der Küstenregion in die Hauptstadt zu transportieren.

Als klar wurde, dass die Eisenbahnstrecke mitten durch den Markt verläuft, wollten die Händler ihren Markt nicht aufgeben und entschieden sich, einfach zu bleiben. Obwohl die Marktstände auf den Gleisen ein Sicherheitsrisiko darstellen, kam es zu einer inoffiziellen Einigung mit der Eisenbahngesellschaft, welche die Verkäufer bis heute duldet. Dass der Zug Markt Jahre später genau deswegen eine beliebte Touristenattraktion wird, hatte damals aber wohl niemand gedacht.

Was kann man am Maeklong Railway Market kaufen?

Obwohl der Maeklong Railway Market täglich eine Vielzahl schaulustiger Besucher anzieht, ist das Warenangebot kaum auf Touristen ausgerichtet. Stattdessen findet man hier einen lokalen Fresh Market vor, welcher ein wenig an den Khlong Toey Market in Bangkok erinnert.

Neben Früchten, Gemüse, Currypasten und Fleisch, findest man hier vor allem Fisch und Meeresfrüchte aus der Region. Zwischendurch verkaufen kleinere Garküchen aber auch fertige Gerichte, wie zum Beispiel Nudelsuppen und Fischcurrys.

Zug Markt in Thailand

Besonders lecker sind außerdem die lokalen Süßspeisen, welche am Train Market verkauft werden. Ein Beispiel hierfür ist Khao Tom Mad (ข้าวต้มมัด), ein Dessert aus gedämpftem Klebreis und gesüßter Kokosnussmilch, welches in Bananenblätter eingewickelt ist.

Maeklong Railway Market Lage

Achtung Verwechslungsgefahr: der Ratchada Train Market in Bangkok hat mit dem Maeklong Railway Market nichts zu tun!

Der Maeklong Railway Market liegt etwa 75 km süd-westlich von Bangkok in der Provinz Samut Songkhram. Diese liegt am Golf von Thailand und ist neben dem Railway Market vor allem für seine schwimmenden Märkte bekannt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Anreise zum Maeklong Railway Market

Der Maeklong Railway Market ist sowohl mit dem Taxi, als auch den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Der Zug Markt eignet sich somit hervorragend für einen Tagesausflug ab Bangkok.

Anreise per Taxi

Besonders bequem, aber auch dementsprechend teuer ist die Anreise im privaten Taxi. Die Fahrt von Bangkok bis zum Eisenbahnmarkt dauert je nach Verkehr etwa 1,5 Stunden.

Aufgrund der langen Strecke und der bevorstehen Rückfahrt wirst du das Taxi jedoch mindesten für einen halben Tag mieten müssen. Dies ermöglicht dir dann aber auch, eine individuelle Tour zu planen und weitere Sehenswürdigkeiten in der näheren Umgebung zu erkunden.

Die Kosten für solch eine Tour müssen direkt mit dem Taxifahrer verhandelt werden. Realistisch ist hier ein Preis um die 3.000 THB (etwa 80 €).

Anreise per Minivan

Deutlich günstiger ist die Anreise zum Maeklong Railway Market im Minivan. Diese verkehren ab Bangkok vom Mo Chit New Van Terminal, dem Southern Bus Terminal (Sai Tai Mai) und vom Ekkamai Bus Terminal.

Die Preise für eine einfache Fahrt bewegen sich zwischen 70 – 100 THB und werden zwischen den folgenden Uhrzeiten im Stundentakt angeboten:

Abfahrt ab Betriebszeiten
Mo Chit New Van Terminal 05:30 – 20:00 Uhr
Southern Bus Terminal (Sai Tai Mai) 05:30 – 21:00 Uhr
Ekkamai Bus Terminal 06:30 – 20:30 Uhr
Powered by 12Go system

Anreise per Zug

Die Anreise per Zug zum Maeklong Railway Market ist nicht nur am günstigsten, sondern zugleich auch besonders authentisch.

Der einzige Nachteil ist jedoch, dass man 1 x Umsteigen muss, da es keine direkte Zugverbindung ab Bangkok gibt. Nimmt man dies jedoch in Kauf, hat man die Möglichkeit das Spektakel direkt aus dem Zug zu erleben.

Los geht es am Wongwian Yai Bahnhof im Bangkoker Stadtbezirk Thonburi. Der Bahnhof ist sehr überschaulich und verfügt neben ein paar Street Food Ständen lediglich über einen einzigen Bahnsteig.

Wongwian Yai Train Station in Bangkok
Wongwian Yai Bahnhof in Bangkok

Für 10 THB (etwa 0,30 €) verkehrt hier ein lokaler Bummelzug in die etwa eine Stunde entfernte Stadt Maha Chai. Direkt neben dem Bahnhof befindet sich ein riesiger Fresh Market, welcher vor allem für seine große Auswahl an Seafood bekannt ist. Ähnlich wie beim Maeklong Railway Market, werden auch hier Lebensmittel direkt neben den Eisenbahnschienen verkauft.

Nachdem du den Markt passiert hast, begibst du dich zum fünf Minuten entfernten Maha Chai Pier. Per Fähre überquerst du hier den Tha Chin Fluss für 3 THB (etwa 0,08 €) und läufst zur Ban Laem Railway Station. Von hier aus verkehrt der Zug dann direkt zum Maeklong Railway Market. Die Fahrt dauert eine Stunde und kostet 10 THB (etwa 0,30 €).

Fähre auf die andere Seite des Flusses

Anbei findest du einen Fahrtplan für die Zugverbindungen ab Bangkok. Beim Umsteigen in Maha Chai solltest du jedoch beachten, dass die Umsteigezeit nicht zu knapp ausfällt. Da es zu Verspätungen kommen kann und du auch noch den Fluss überqueren musst, solltest du im Zweifelsfall besser einen früheren Zug nehmen.

Wongwian Yai (Abfahrt) Maha Chai (Ankunft) Ban Laem (Abfahrt) Mae Klong (Ankunft)
05:30 06:23 07:30 08:30
06:25 07:27
07:00 07:58
07:40 08:39
08:35 09:28 10:10 11:10
09:40 10:36
10:40 11:39
12:15 13:10 13:30 14:30
13:20 14:15
14:25 15:22 16:40 17:40
15:25 16:27
16:30 17:26
17:05 18:02
17:35 18:36
18:35 19:30
19:10 20:04
20:10 21:00

Touren zum Maeklong Railway Market

Als Alternative zur eigenen Anreise bietet sich auch eine organisierte Tour zum Maeklong Railway Market an. Diese werden ab Bangkok als Tages- und Halbtagestouren angeboten. Viele der Touren kombinieren einen Besuch beim Zug Markt mit den schwimmenden Märkten in der Umgebung.

Eine Auswahl an verschiedenen Touren findest du bei unserem Partner GetYourGuide*:

Zu welchen Zeiten fährt der Zug durch den Markt?

Der Zug Markt befindet sich an der Endstation der Eisenbahnlinie und wird 8 x am Tag vom Zug durchquert. Eine Übersicht zu den Uhrzeiten findest du hier:

Ankunft Maeklong Railway Market Abfahrt Maeklong Railway Market
08:30 06:20
11:10 09:00
14:30 11:30
17:30 15:30

Maeklong Railway Market Öffnungszeiten

Der Maeklong Railway Market hat täglich von 06:00 – 18:00 Uhr geöffnet. Besonders zu empfehlen ist ein Besuch am frühen Vormittag, da die meisten Touren erst gegen Mittag am Eisenbahnmarkt ankommen.

Maeklong Railway Market
Maeklong Train Market

Discover Thailand Insider Tipp

Ein Ausflug zum Maeklong Railway Market ist ein einzigartiges Urlaubserlebnis und bietet besonders ausgefallene Fotomotive. Jedoch handelt es sich beim Eisenbahnmarkt bei weitem nicht um die einzige Sehenswürdigkeit der Region. Bei einer individuellen Anreise lohnt es sich daher, ein paar Tage zu bleiben und ein Hotel in der Nähe des Marktes* zu suchen.

Beliebte Attraktionen in der näheren Umgebung sind der Damnoen Saduak Floating Market und der Amphawa Floating Market. Etwas weniger bekannt, dafür aber umso authentischer ist der Tha Kha Floating Market, welcher noch als echter Geheimtipp gilt.

Weitere Eindrücke von Thailands Zug Markt findest du im Video zum Artikel:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dir hat der Artikel gefallen? Dann teile ihn!
Facebook
WhatsApp
Twitter
Pinterest
Tumblr
Email

Wer schreibt hier?

Seit mehr als 5 Jahren bereise ich nun Thailand und dokumentiere meine Erlebnisse in Videos auf meinem YouTube Kanal.

Inhaltsübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Suche

Folgst du uns schon?

Hier erhältst du exklusive Einblicke aus Thailand und verpasst keine Neuigkeiten mehr!